Osann Beebop XT Peacot

Die Marke kennt vielleicht auf den ersten Blick keiner, doch umso neugieriger sollte man einen Blick auf die Daten und Testergebnisse dieses schicken Kinderwagens werfen, der sich sowohl mit Babywanne als auch mit Sportsitz ausfahren lässt. Was kann er Der Osann Kombikinderwagen kann – wie der Name schon vermuten lässt – nicht nur ein normaler ...

Review Übersicht

Sicherheit - 98%
Ausstattung/Extras - 96%
Qualität - 98%
Handhabung - 97%
Preis/Leistung - 96%

97%

97

Die Marke kennt vielleicht auf den ersten Blick keiner, doch umso neugieriger sollte man einen Blick auf die Daten und Testergebnisse dieses schicken Kinderwagens werfen, der sich sowohl mit Babywanne als auch mit Sportsitz ausfahren lässt.

Was kann er

Der Osann Kombikinderwagen kann – wie der Name schon vermuten lässt – nicht nur ein normaler Kinderwagen sein, sondern lässt sich auch ganz einfach zum Sportkinderwagen umbauen. Damit ist ihr Baby ab der Geburt bis zu einem Gewicht von sogar 17 Kilo bestens bedient. Als normaler Kinderwagen hat er vorne die kleinen wendigen Lufträder, mit denen man ganz einfach eine 360°- Wendung auch mit nur einer Hand hinlegen kann. Dies ist besonders in der Stadt vorteilhaft. Sind sie dagegen im Gelände unterwegs, so bietet sich der Umbau zum Buggy an, bei dem die großen Räder (ebenfalls Lufträder) vorne sind, mit denen sie einfach auch auf unebenen Straßen und Feldwegen vorwärts kommen.

Osann Beebop XT Peacot 3Durch die Federung sowohl hinten als auch vorne ist ihr Kind sicher vor Stößen geschützt, wenn sie zum Beispiel über die Bordsteinkante fahren oder über ein Schlagloch hinweg fahren. Beim Osann Beebop ist auch der Schiebegriff wandelbar: er lässt sich nicht nur schwenken (beim Umbau von Kinderwagen zu Buggy), sondern auch im Handumdrehen in der Höhe (von 98 – 115 cm) verstellen und passt sich so sowohl kleinen als auch großen Schiebenden an. Der Sicherheitsbügel ist abnehmbar. Wollen sie den Kinderwagen im Kofferraum ihres Autos verstauen, lässt er sich mit nur einer Hand in wenigen Sekunden klein zusammenlegen, sodass er in fast jedes Auto passt. An optimalem Komfort wurde auch für das Baby gedacht: die Rückenlehne lässt sich in verschiedenen Positionen bis zur Liegeposition feststellen.

Für die Sicherheit ist im Handbereich eine Feststellbremse, mit der sie mit nur einer Hand den Kinderwagen sicher auch am Hang abstellen können. Zum Lieferumfang gehört der Sportsitz, der 2,9 Kilo auf die Wage bringt und die Babywanne mit einer Winddecke (3,9 Kilo). Außerdem wird ein Verdeck und ein Einkaufskorb mitgeliefert, indem sie ganz bequem ihre Einkäufe deponieren können, denn die Ladefläche ist wirklich sehr groß. Eine Besonderheit ist das Travelsystem, allerdings exklusive des Adapters. Diesen Adapter kann man jedoch zusätzlich erwerben und damit können sie nicht nur den hauseigenen Babyautositz (Osann BeONE SP) sondern auch die Maxi Cosi Babyschalen montieren. Osann ist übrigens die Firma mit Sitz in Deutschland (Bodensee), die bei der (Weiter-) Entwicklung der Maxi Cosi Babyschalen maßgeblich beteiligt war. Sie kennt sich also mit den anspruchsvollen Bedürfnissen von Babys und deren Eltern in Sachen Sicherheit und Komfort bestens aus und das schon seit Jahrzehnten.

Nachteile?

Mit 14 Kilo gehört auch dieser Kinderwagen trotz seines Aluminiumgestells nicht zu den Fliegengewichten, aber wie bereits bei den anderen massiveren Kinderwägen gesagt, spricht das auch für erhöhte Sicherheit. Durch die schwerere Bauweise kippt der Kinderwagen auch bei einem Windstoß nicht so einfach um, wie die leichteren Kollegen. Sollte es ihnen jedoch wichtiger sein, den Kinderwagen einfach über mehrere Stockwerke hinweg tragen zu können, sollten sie sich vielleicht noch einen anderen von uns getesteten Kinderwagen genauer ansehen.

Fazit

Für diesen Preis haben wir unsere Erwartungen nicht sehr hoch geschraubt. Doch der Osann Beebop lässt weder bei der Sicherheit noch beim Komfort (sowohl für das Baby als auch für die Eltern) Wünsche offen. Auf jeden Fall ein empfehlenswerter Kombikinderwagen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>