Knorr Baby Sportwagen Vero Test

Der Sportwagen bzw. Buggy “Vero” der Marke knorr-baby ist mit knapp über 100 Euro ein sehr guter Buggy, der auch optisch etwas hermacht. Auf den ersten Blick sieht man ihm seinen niedrigen Preis nämlich nicht sofort an, wie es bei anderen Buggys häufig der Fall ist. Aber nicht nur durch den Preis konnte dieser Buggy ...

Review Übersicht

Sicherheit - 97%
Ausstattung/Extras - 97%
Qualität - 90%
Handhabung - 95%
Preis/Leistung - 95%

95%

95

Der Sportwagen bzw. Buggy “Vero” der Marke knorr-baby ist mit knapp über 100 Euro ein sehr guter Buggy, der auch optisch etwas hermacht. Auf den ersten Blick sieht man ihm seinen niedrigen Preis nämlich nicht sofort an, wie es bei anderen Buggys häufig der Fall ist.

Aber nicht nur durch den Preis konnte dieser Buggy uns überzeugen. Lesen Sie sich unseren ausführlichen Testbericht durch und sehen Sie selbst welche Vorteile der “Vero” mit sich bringt.

Das zeichnet den knorr-baby – Sportwagen “Vero” aus

Zuerst einmal macht der Sportwagen Vero äußerlich einen sehr guten Eindruck. Aber viel wichtiger als das ist bei einem Buggy natürlich das “Innere”, also ob Ihr Kind sicher und bequem sitzt. Auch das bietet der Vero! Allen voran ist hierbei natürlich das 5-Punkt-Gurtsystem zu nennen, mit dem ihr Kind sicher im Sportwagen festgeschnallt wird. Mit der Feststellbremse können sie den Buggy auch am Hang bedenkenlos abstellen. Für den Komfort ihres Kindes lassen sich 3 verschiedene Sitz- und Liegepositionen einstellen und auch die Beinablage lässt sich verändern. Die Sitzfläche ist sehr gut gepolstert, so dass Ihr Kind hier absolut bequem Platz nehmen kann. Durch die schwenk- und festellbaren Vorderräder ist der Buggy sehr wendig und sie können mit ihrem Kind auch im Gedränge flexibel vorankommen. Zudem ist der Vero trotz der Kunststoffräder sehr leise und auch auf unebenen Flächen gut zu schieben. Das abnehmbare Verdeck ist relativ groß und schützt Ihr Kind ohne zusätzlichen Sonnenschirm oder Regenhaube vor Wind, Regen und Sonne. Durch das Fenster können sie ihr Kind auch bei vollständig geschlossenem Verdeck die ganze Zeit im Auge behalten.

Knorr Baby Sportwagen Vero 2Des Weiteren ist der “Vero” von knorr-baby mit einem sehr großen Einkaufskorb ausgestattet ist, in dem sie ihre Einkäufe bequem ablegen können. Im Vergleich zu unseren anderen Buggys im Test gehört der Vero hier in die Spitzenklasse, auch weil der Einkaufskorb einiges an Gewicht aushält. Als besonderes Extra ist der Buggy mit einem Flaschenhalter ausgestattet, was gerade bei längeren Ausfahrten sehr praktisch ist. Wenn sie den Buggy im Auto transportieren möchten, stellt dies kein Problem dar; das Zusammenklappen des Buggys geschieht mit nur wenigen einfachen Handgriffen. Hier sticht auch die Größe hervor, mit der sie den Buggy in einem sehr kleinen Auto unterbringen können. Mit 10 Kilo bewegt sich der Buggy in einer normalen Gewichtsklasse, ist also auch leicht ins Obergeschoss zu tragen, wenn ihnen mal kein Aufzug zur Verfügung steht. Das Design kann sich sehen lassen: es besticht durch eine hochwertig verarbeitete Stickerei.

Ein paar Abstriche

Für besonders kleine Eltern ist der Schiebegriff vielleicht ein bisschen hoch. Man sollte schon um die 1,70 m groß sein, um mit diesem Buggy bequem über einen längeren Zeitraum Spazieren fahren zu können. Es kam auch ab und zu vor, dass die Bremsen ein bisschen schleifen, wenn man den Buggy den Bordstein herunter schiebt, was jedoch zu verkraften sein sollte, da man dies ja doch eher selten tut. Sonst gibt es an diesem Buggy nichts auszusetzen. Er kann all das, was ein Buggy im Wesentlichen können muss.

Unser Fazit

Zu dem Preis ein absoluter Top-Buggy! Natürlich kann man diesen nur sehr schlecht mit unseren anderen beiden Buggys vergleichen, da dieser viel weniger Extras hat, wie zum Beispiel den Adapter für die Babyschale. Jedoch erfüllt dieser Buggy sehr schön seinen Zweck und ist vielleicht auch gerade für Familien mit einem kleinen Budget genau das Richtige.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>