Kinderwagen und Buggy oder Kombikinderwagen?

Kombikinderwagen – die robuste Variante

Werdende Eltern können sich entweder für einen Kombikinderwagen oder erst für einen Kinderwagen und später für einen Buggy entscheiden. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Kombikinderwagen sind robust und bequem. Sie können die gesamte Kleinkindzeit über genutzt werden. Allerdings sind sie auch schwer und unhandlich. Wohnen die Eltern in einer kleinen Mietwohnung, gibt es meist nur wenig Platz zum Abstellen. So ein Kombikinderwagen nimmt ziemlich viel Platz ein. Wenn die Eltern zudem nur ein kleines Auto besitzen, kann es passieren, dass der Kombikinderwagen gar nicht in den Kofferraum passt.

Buggy – leicht und handlich

Ein Buggy dagegen ist klein und handlich. In öffentlichen Verkehrsmitteln kann er einfach zusammengeklappt und hineingetragen werden. Er wiegt sehr wenig, bietet dem Kind aber dafür nur minimalen Komfort. Außerdem kann ein Buggy erst dann genutzt werden, wenn das Kind sitzen kann. Wichtig für die Entscheidung, ob ein Kinderwagen und ein Buggy oder ein Kombikinderwagen gekauft werden soll, ist auch der weitere Kinderwunsch. Für mehrere Kinder eignen sich die robusten, langlebigen Kombikinderwagen besser.

 

Bild aus: http://pixabay.com/

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>